Cello für alle – Musik für alle!

Das war "Cello für alle" 2017: Ein kurzer Bericht

Die Musikfreizeit „Cello für alle“ hat auch in diesem Jahr bewiesen, wie wunderbar Musik Menschen aus verschiedenen Generationen zusammen bringt. Mit Teilnehmenden im Alter zwischen 14 und 84 Jahren gehört „Cello für alle“ zu den Leuchtturm-Musikprojekten des Landesverbandes der Musikschulen.

Unter der Leitung von Gudrun Schröder (Musik- und Kunstschule Lübeck und Musikhochschule Lübeck) probten die 20 Cellistinnen und Cellisten vom 23.-28.10.2017 im Nordkolleg Rendsburg. Spaziergänge im herbstlichen Garten oder am Nordostseekanal luden neben der Probenarbeit zum Erholen und Flanieren ein. Auf dem Probenplan stand Werke aus verschiedenen Epochen und Komponisten – von Metallica über Grieg bis Vivaldi.

„Es ist jedes Jahr wieder beeindruckend, wie harmonisch die Gruppe zusammen lebt und musiziert.“, berichtet Gudrun Schröder. Auch der Vorsitzende des Verbandes, der fand lobende Worte Abschlusskonzert von „Cello für alle“: „Diese Musikfreizeit ist ein fester Baustein in der Musikschularbeit und wegweisend für unsere zukünftige Arbeit“.