Leichtigkeit und Wohlgestimmtheit für Musikerinnen und Musiker. Spannungsausgleich und Wohlbefinden durch Eutonie GA

Eutonie ist eine Methode der ganzheitlichen Körperwahrnehmung und Entwicklung der Bewegungs- und Ausdrucksfähigkeit. Ziel der Eutonie ist die Tonusflexibilität, d.h. die Fähigkeit, die Körperspannung bewusst wahrzunehmen und zu verändern und sich jeweils mit einem angemessenen Tonus auf die verschiedenen Lebens- und Arbeitssituationen einzustellen. Der 1. Kurs bietet ein Eintauchen in die Methode Eutonie GA. In ruhiger Atmosphäre wird Karin Coch mit Ihnen an der Sensibilisierung der Haut, der Muskeln, Knochen und Gelenke arbeiten. Spannungsausgleich und Wohlbefinden stellen sich durch Berührung, wohldosierten Druck, Bewegung und die tragenden Kräfte des Bodens ein. Im 2. Kurs können Sie Ihre Empfindungs- und Bewegungsfähigkeit in der Hand bzw. die Lebendigkeit Ihrer Füße steigern. Sie üben sich Im Kontakt zu Ihrem Instrument bzw. zum Boden. Dabei geht es auch immer um die Verbindung der Hand, des Arms zur Schulter, über den Rumpf bis in die Füße. Bringen Sie bitte eine dünne Isomatte und eine Wolldecke oder zwei Wolldecken mit. Außerdem warme bequeme Kleidung, warme Socken, ein Handtuch, einen dicken Filzstift und einen Schreibblock.

Termin
Sa, 31. August 2019 (Kurs 1) / Sa, 14. September 2019 (Kurs 2)
jeweils 11.00 – 17.00 Uhr - Kurs 1 ist Voraussetzung für Kurs 2.

Leitung
Karin Coch (Eutoniepädagogin und -therapeutin GA, Atem- und Leibpädagogin im BV Atem)

Ort
Kreismusikschule Ostholstein
Waldstraße 13, 23701 Eutin (im Roten Saal)

Gebühr
jeweils 40,- €

Anmeldung
Per E-Mail an die Kreismusikschule Ostholstein:
info@kreismusikschule-oh.de