Mehr für Musikschulen

Ein Saxofonquartett macht im ganzen Land Musikschularbeit erfahrbar. Der Landesverband der Musikschulen fordert mit dieser Aktion eine Verdopplung der Landesmittel.

Am 7. Februar 2020 wird ein Saxofonquartett der Musikschule Neumünster von der Ostsee bis zur Nordsee reisen und vor Bahnhöfen und im Zug bekannte Lieder und Ohrwürmer spielen. Mit der Aktion macht der Landesverband der Musikschulen in Schleswig-Holstein die Mehrwerte der musikalischen Bildung für alle erfahrbar und setzt ein Zeichen für eine umfangreichere Erhöhung der Landesförderung.

 

Weitere Informationen gibt es hier.