Musiklernen mit SmartMusic

SmartMusic ist ein einzigartiges Programm zur Übebegleitung aus den USA. Es setzt sich zusammen aus einer Programmoberfläche und der größten Online-Musikbibliothek der USA. SmartMusic ermöglicht somit einen vollständig digitalisierten Unterricht. SmartMusic bietet eine große Einsatzbandbreite von der Vorbereitung eines Wettbewerbs wie »Jugend musiziert« bis hin zur Arbeit mit großen heterogenen Instrumentalgruppen, vom Einzel- bis zum Gruppenunterricht. In der Fortbildung beschäftigen wir uns mit den Funktionsweisen von SmartMusic und der dort enthaltenen Unterrichtsliteratur. Wir besprechen und probieren aus, wie SmartMusic im Unterricht eingesetzt werden kann und welche neuen Möglichkeiten der Unterrichtung sich dadurch ergeben. Ein weiteres Thema wird sein, wie man eigene Musik in SmartMusic eingibt und so sein individuelles Unterrichtsprogramm zusammenstellen kann. Insbesondere werden wir uns auch der Frage widmen, welche Freiheiten für musikpädagogisches Handeln mit SmartMusic gewonnen werden können, wo die Grenzen der Arbeit mit SmartMusic liegen und auf welche Veränderungen sich Dozent/innen freuen können, wenn sie SmartMusic einsetzen.

Termin
Sa, 14. September 2019
10.00 – 17.00 Uhr

Leitung
Ralph Lange (Musikschulleiter Lübecker Musikschule)
Ingolf Drabon (Dipl.-Ing. und Musiker)

Ort
Kreismusikschule Schleswig-Flensburg
Suadicanistr. 1, 24837 Schleswig

Gebühr
30,- €

Anmeldung
Per E-Mail an die Kreismusikschule Schleswig-Flensburg:
kms@kultur-schleswig-flensburg.de