Singen mit Kindern wichtiger denn je...

Dass Singen nicht mehr zu den »Kulturtechniken« gehört, die quasi selbstverständlich in Elternhaus, Kindergarten und Schule praktiziert werden, ist schon seit vielen Jahren eine ebenso bittere wie unbestreitbare Tatsache! Gleichzeitig ist aber Singen auch wieder »in« und zwar in allen Generationen und wird inzwischen bundesweit durch zahllose Projekte und Kooperationsmodelle praktiziert und erfolgreich verbreitet. Auch die unersetzliche Basiskompetenz bei der Entwicklung und beim Trainieren des Gehörs ist wieder stärker ins Bewusstsein auch im Bereich des Instrumentalunterrichts gerückt. Mit all diesen Aktivitäten steigt aber auch die Anforderung an das Wissen und die didaktische Kompetenz der Lehrperson, soweit es die physiologischen Eigenheiten der Kinderstimme und die Möglichkeiten ihrer Schulung betrifft. Daher widmet sich diese Fortbildung in Theorie und Praxis den folgenden Themenkreisen:

  • Stimmbildung mit Kindern
  • Liedmaterial (historisch, aktuell, stilistische und ethnologische Diversität)
  • Stimmimprovisation
  • Entwicklungsphysiologie der Kinderstimme
  • Singleitung

Termin
Sa, 21. September 2019 (10.00 – 17.00 Uhr) &
So, 22. September 2019 (10.00 – 16.00 Uhr)

Leitung
Prof. Thomas Holland-Moritz (Hochschule Osnabrück)

Ort
Kreismusikschule Plön, Schloßgebiet 10, 24306 Plön

Gebühr
40,- €

Anmeldung
Per E-Mail an die Kreismusikschule Plön:
info@kms-ploen.de