SVA Jubiläum: 20. Kammermusikwoche

„Es ist mir eine große Freude, die Studienvorbereitenden Ausbildung bereits so lange zu begleiten. Jede Kammermusikwoche hat ihre ganz eignen Höhepunkte und Facetten.“, so Christian Gayed, SVA Koordinator der Studienvorbereitenden Ausbildung des Landesverbandes der Musikschulen in Schleswig-Holstein. Bereits seit 2007 ist Christian Gayed für die Koordination und künstlerische Gestaltung der Kammermusikwochen zuständig.

Die Jubiläums-Kammermusikwoche fand vom 29. September bis zum 04. Oktober an der Musikschule der Landeshauptstadt Kiel statt. Neben intensiven Probenphasen stand für die jungen Stipendiat/innen auch ein Workshop unter der Leitung von Antje Birnbaum (Musikhochschule Lübeck) zum Thema "Körpersprache, Körperbeherrschung, Präsentation" auf dem Programm. Schließlich ist überzeugendes Auftreten eine wichtige Voraussetzung für die Präsentation eigener Projekte und Werke vor Jurys oder dem Publikum.

Bei dem Abschlusskonzert wurden Werke unterschiedlichster Epochen von Vivaldi (1678- 1741) über Hans Gal (1890-1987) bis hin zur kanadischen Komponistin Catherine McMichael (*1954) präsentiert. Das Eclectic Trio der Kanadierin für Flöte, Klarinette und Saxophon ließ die Instrumente in den drei Sätzen Sarabande, Tango und Jitterbug tanzen, nachdem im Allegro moderato der Trio Serenade op. 88 von Hans Gal Florian Böhmert, Maybritt Kiefer und Joel Avé-Lallemant feine Klänge und musikalische Interaktionen herausgearbeitet hatten.

 

Dozent/innen:

Isabel Schaarschmidt – Gesang
Thomas Biermann – Bläser
Bernhard Fograscher – Klavier
Michael Holm – Streicher

 

Musiker/innen:

Lisa-Marie Lill (Violine)

Maybritt Kiefer (Violine)

Savannah Lehmann (Violine)

Charlotte Dose (Flöte)

Lotta Hansen (Flöte)

Florian Böhmert (Blockflöte)

Lewin Kimiai (Saxophon)

Jade Lehmann (Klarinette)

Sarah Schmidt (Sopran)

Sami Gayes (Bass, Klavier)

Joel Avé-Lallemant (Violoncello)

Johanna Gollek (Violoncello)

Judith Hamann (Klavier/ Cembalo)