Üben ist toll! Prozessorientiert arbeiten - Aber wie?

„Wenn ich keine Vorspiele machen würde, dann würden meine Schülerinnen und Schüler wohl gar nicht mehr üben…“. Ziele und die Möglichkeit, Ergebnisse einer Arbeit präsentieren zu können, sind ohne Zweifel wichtige Motivationsfaktoren. Doch wie kann ich diesen Ansatz mit der Idee vereinen, die Zeit des Übens und Lernens
nicht nur als „notwendiges Übel“ zu betrachten? Wie kann es gelingen, die Suche nach Lösungswegen, die Zeit des Trainings als ebenso freudebringend zu erleben wie ein gelingendes Vorspiel?

Termin
Freitag, 09. September 2022, 10.00 – 12.00 Uhr, ab 09.30 Uhr ist der Raum bereits geöffnet – die Dozentin verrät in dieser halben Stunde einige Kniffe für die Arbeit mit Zoom

Ort
Videokonferenz (Link wird im Vorfeld versandt)

Leitung
Sandra Engelhardt (Coach & Musikpädagogin)

Zielgruppe
Musikschullehrkräfte aus Schleswig-Holstein; Mindestteilnehmende: 8

Teilnahmebeitrag
20,– €

Anmeldung
bis zum 26. August 2022 per Mail an bildung(at)musikschulen-sh.de