Unterrichten heterogener Gruppen

Was braucht es, um das Unterrichten heterogener Gruppen zu einem erfolgreichen Erlebnis für alle Beteiligten zu machen? Im Hinblick auf die Arbeit mit heterogenen Gruppen werden Ihnen bei diesem Workshop praxisnah Ideen für die Unterrichtsgestaltung und die Vermittlung zentraler Themen des Instrumentalunterrichts vorgestellt. Lernspiele zum Thema Noten lesen, Entwicklung von Rhythmusgefühl und Pulsempfinden oder auch zum freien Spielen geben Ihren Musikschüler*innen die Gelegenheit, die Musik und ihr Instrument mit allen Sinnen zu erleben. Gemeinsam diskutieren und probieren Sie die Lernspiele und Methoden für die offene Arbeit mit einer Gruppe aus, sodass Sie anschließend über eine breite Palette von in verschiedenen Situationen einsetzbarer Tools verfügen. Sandra Engelhardt ist Instrumentalpädagogin und ausgebildeter Coach. Seit mehreren Jahren entwickelt sie Unterrichtsmethoden und bietet Weiterbildungen an. Weitere Informationen zur Dozentin finden Sie unter www.wirfloetenquer.de und www.sandraengelhardt.de

Termin
Freitag, 15. Mai 2020, 10.00 – 17.00 Uhr

Leitung
Sandra Engelhardt (Dipl.-Instrumentalpädagogin)

Ort
Nordkolleg Rendsburg
Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg

Teilnahmebeitrag
50,00 Euro

Anmeldung
Per E-Mail an die Geschäftsstelle des Landesverbandes:
bildung(at)musikschulen-sh.de