Zusammen.MSdigilog - Co-kreativer Workshop zur Weiterentwicklung der digitalen Transformation

Der Workshop „Zusammen.MSdigilog“ bildet den Auftakt unseres aktuellen Digitalisierungsvorhabens „MSdigilog.SH –Musikschule zwischen analog und digital“. Das Projekt wird von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) gefördert und schließt an die Ergebnisse und Erkenntnisse des kürzlich abgeschlossenen Vorhabens „MSdigital.Schleswig-Holstein 2.0“ an. „MSdigital.SH 2.0“ hat u.a. gezeigt, dass die Zielgruppe der Musikschulleitungen verstärkt und mit einem bedarfsorientierten Bildungsangebot in den digitalen Transformationsprozess mit eingezogen werden muss. Seit 2018 führt der LVdMSH Digitalisierungsmaßnahmen durch und hat in diesem Zuge eine Wissensgemeinschaft zu digitalen Musikschulthemen (MSdigital-Wissensnetzwerk) etabliert. Die rund 1.200 Musikschullehrkräfte in Schleswig-Holstein haben fundierte digitale Kompetenzen aufgebaut. Doch nun sind viele Musikschulen an einem Punkt angelangt, an dem umfassende Umstrukturierungen notwendig sind, damit Musikschullehrkräfte ihre erworbenen Kompetenzen vollumfänglich im Musikschulalltag einsetzen können. Erst dann können digitale Formate verstetigt werden. Mit dem Projekt MSdigilog setzen wir dort an und suchen gemeinsam nach Lösungswegen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Termin
Dienstag, 7. Februar 2023 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Mittelweg 42, 20148 Hamburg

Leitung
Sören Schäfer, Institut für partizipatives Gestalten

Zielgruppe
Musikschulleitungen aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern

Teilnahmebeitrag
kostenfrei

Anmeldung
bis zum 31.01.2023 per Online-Formular